Startseite | Impressum | Ihr Weg zu uns | Haftungsausschluss und Datenschutz | Kontakt

Herzlich Willkommen

Letzte Änderung in der Rubrik "Mittagsbereuung" am Montag, 14. Oktober 2019 um 13:23:50 Uhr.

***** Neues aus der Grundschule *****

Einladung zum Elternabend am 17.10.2019, 19:00 Uhr

Liebe Eltern der Grundschule Kordel,

im Rahmen unserer schulischen Medienerziehung und der Teilnahme am Landesprogramm Medienkompetenz macht Schule, möchten wir Sie herzlich zum Elternabend „Gute Seiten – Schlechte Seiten“ im Zusammenhang mit digitalen Medien wie Handys, Tablets oder PCs einladen.
Dieser Informationsabend wird von der Diplom-Pädagogin Frau Löchel der Beratungsstelle „Die Tür“ aus Trier in der Grundschule angeboten und soll Ihnen einen Überblick über die Chancen und Risiken der Digitalisierung geben.

Wann: Donnerstag, den 17.10.2019 um 19:00 Uhr
Wo: Grundschule Kordel

Zwecks Planung würden wir uns über eine kurze Antwort per Mail an gs-kordel@online.de
freuen.

An diesem Abend findet parallel die Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins statt.

An einem Freitag, dem 13……

Am Freitag, dem 13. September 2019 stand für die Grundschule Kordel ein besonderes Ereignis auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit der Klasse 2d der Grundschule Schweich fuhren wir nach Köln in die Philharmonie zum Kinderkonzert. Dort wartete und wurde von allen schon sehnsüchtig erwartet und mit frenetischem Applaus begrüßt niemand Geringeres als die MAUS aus der berühmten Kindersendung. Überlebensgroß unterstützte sie Moderator Johannes Büchs dabei Einblicke in Werke und Leben Ludwig van Beethovens zu geben. Begleitet vom Sinfonieorchester des WDRs erfuhren wir Wissenswertes über Instrumente und Orchester und konnten Gefühle in Beethovens Musik nachempfinden. Es wurden Quizfragen beantwortet, geklatscht, getanzt und natürlich auch gesungen. Unterstützt vom Jungen Chor NRW bildete das gemeinsame Singen der Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ den krönenden Abschluss.

Auf dem Rückweg waren sich alle einig: DAS war ein aufregender, spannender und toller Tag!

Unser besonderer Dank gilt unserem Kollegen Herrn Trabusch für die Kontaktaufnahme mit dem WDR und die perfekte Organisation. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Bilder zum Mauskonzert

Neuer Schulelternbeirat

Ein herzliches Dankeschön an die neuen Mitglieder des Schulelternbeirates, die wir in der Schulelternversammlung am 21.08.2019 gewählt haben.
Die Zusammensetzung des neuen SEB finden Sie hier: SEB

Einschulung am 13.08.2019

Ihr gehört jetzt auch dazu!
Nach dem Schulgottesdienst in unserer Pfarrkirche und der anschließenden Einschulungsfeier in der Grundschule gehören jetzt die neuen Erstklässler mit 21 Mädchen und Jungen zu unserer Schulgemeinschaft! Ein herzlicher Dank gilt auch den Eltern der Klasse 2, die das Begrüßungskaffee für die Erstklasseltern veranstaltet haben. Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Jahre, zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Schmitt.

Wandertag

24.05.2019: Wandertag mit den Klassen 1,2 und 3 zur Hochmark

Bei strahlendem Sonnenschein sind wir heute zur Hochmark gewandert. Nach einer Rast mit Spielpause spendierte Frau Maier vom Gasthaus zur Hochmark allen Kindern ein Eis, herzlichen Dank! Gut gestärkt machten wir uns nun auf den Weg Richtung Vogelskopf mit einer wunderschönen Aussicht über Kordel auf 304 Meter. Auf dem Bild erkennen Sie das Vogelskreuz mit einem Teil der Schulgemeinschaft.

Tulpen für Brot

Ein herzliches Dankeschön allen Spenderinnen und Spendern! Dank Ihrer Mithilfe konnten wir in der vergangenen Woche 200€ für die Aktion Tulpen für Brot überweisen. Ein besonderer Dank gilt unseren Kindern für die Pflanz- und Verkaufsaktionen!
Über die Aktion und die Verwendung der Spende können Sie sich auf der folgenden Internetseite informieren. http://www.tulpenfuerbrot.de

Känguru Wettbewerb

Auch in diesem Jahr können wir wieder auf erfolgreiche Platzierungen beim Mathematikwettbewerb blicken. 15 eifrige Teilnehmer aus den Klassen 3 und 4 nahmen am bundesweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil und erzielten nicht nur tolle Ergebnisse, sondern wurden auch mit einem kleinen Geschenk in Form eines Zauberwürfels belohnt. Zusätzlich erhielt der Teilnehmer, der die meisten richtigen Lösungen in Folge gefunden hatte, ein T-Shirt vom Veranstalter. Dieser Preis ging in diesem Jahr an Alexander Jakob aus dem 4. Schuljahr, der damit eindrucksvoll sein mathematisches Können unter Beweis stellte.

Allen Teilnehmern sprechen wir herzliche Glückwünsche aus und sind natürlich mächtig stolz auf „unsere Kängurus“!

Unsere Preisträger Känguru Wettbewerb 2019

Brandschutzerziehung der Klasse 3 am 1./2. April

E.L. Klasse 3

Aktionstage zum Thema "Blindheit und Gehörlos"

Außergewöhnliche Unterrichtsbesuche in der Grundschule Kordel

Dank der Zusammenarbeit mit dem Verein Zukunft für Kordel besuchten am Montag, den 18.03.19 Fr. Blumann und Fr. Thiel die 2. und 3. Klasse der GS Kordel. Beide arbeiten als Erzieherinnen in der Wilhelm-Hubert-Cüppers-Schule, einer Gehörlosenschule in Trier. Mit viel Material im Gepäck vermittelten sie den Kindern, was es bedeutet, wenn man sich schwerhörig oder gar gehörlos in der Umwelt zurechtfinden muss. So konnten die Kinder, mit Ohrstöpseln und Kopfhörern ausgestattet, am eigenen Leib erfahren, wie anstrengend es für Menschen mit dieser Behinderung ist, Umweltgeräusche wahrzunehmen und Informationen zu filtern. Auch bekamen die Schüler Einblicke, wie das Ohr von Innen aussieht. Wie verhalte ich mich richtig einem Schwerhörigen gegenüber und wie funktioniert die Gebärdensprache waren weitere Themen, die die Kinder mit großem Interesse verfolgten.

Zum Thema „Wie kann ich mich blind in der Umwelt zurechtfinden?“ besuchte dann am Mittwoch, den 20.03., Thomas Jäger in Begleitung seines Vaters die Schüler der Klasse 2. Auch Toni Parth, der diese Unterrichtsbesuche vermittelt hatte, war anwesend. Gespannt hörten die Kinder zu, als Herr Jäger aus seinem Leben erzählte. Die vielen Fragen der Kinder beantwortete er liebevoll. Er zeigte ihnen seine Hilfsmittel, die ihm ermöglichen, eigenständig seinen Alltag zu bewältigen. Besonders spannend waren die Einblicke in die Punktschrift (Brailleschrift) und zu erfahren, wie es ist, blind „Mensch, ärgere dich nicht“ zu spielen.

Vielen Dank sagen die Kinder und auch Lehrer der GS Kordel für diese wertvollen Unterrichtsbeiträge und die tolle Zusammenarbeit mit dem Verein „Zukunft für Kordel“!

Spenden Sie jetzt!

Mini-Fußballtore und Pausenspiele für die Hofpause - eine Aktion des Förderverein der Grundschule Kordel
Liebe Spender,
herzlichen Dank für die tolle Unterstützung. Mit Ihrer Unterstüztung konnten wir über 1.000 € für Fußballtore und weitere Pausenspiele sammeln. In den kommenden Wochen werden wir die Spielgeräte anschaffen und in unserem neuen Spielehaus für die Kinder bereitstellen.
https://volksbank-trier.viele-schaffen-mehr.de/gs-kordel-mini-fussballtore
handzettel_fussbaltore.pdf [142 KB]

Neues Spielehaus

Das Helferteam

Ein neues Spielehaus für die Grundschule Kordel - Helfer bauten Unterstand für Spiel- und Sportgeräte
innogy unterstützt Aktion durch Initiative „aktiv vor Ort“ Kordel, 17. Dezember 2018
Die Grundschule in Kordel verfügt ab sofort über einen dringend benötigten Unterstand. Der wetterfeste Schuppen besteht aus Holz und bietet direkt auf dem Schulhof genügend Platz für alle Spiel- und Sportgeräte der Schülerinnen und Schüler wie Bälle, Fußballtore, Fahrräder, Roller und Springseile.
Zwölf Helfer, darunter viele Eltern der Kinder und das Schulpersonal, haben tatkräftig mit angepackt und das Lager aufgebaut. Unterstützt wurde die Aktion von innogy durch die Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro. Als Projektpatin engagierte sich Andrea Backes, Mitarbeiterin der innogy am Standort Trier, die ihren Arbeitgeber erfolgreich um die Förderung gebeten hatte.
Zuerst schraubten die Helfer das Fundament des Schuppens aus einem Fertigbausatz zusammen und errichteten die Wände des Lagers aus Holzbalken. Auch die Kleinsten durften bei den einfachen Steckarbeiten des Bausatzes ein wenig mithelfen. Anschließend befestigte die Gruppe gemeinsam die Dachbalken. Der neue Schuppen dient der Grundschule nicht nur als Lager. Der Unterstand kann auch bei Schulfesten als Verkaufsfläche für Getränke genutzt werden. Die Ausleihe der Spiel- und Sportgeräte sollen die Schüler der dritten und vierten Klasse dabei möglichst eigenständig organisieren, um Verantwortungsbewusstsein zu lernen.
Bei „aktiv vor Ort“ handelt es sich um eine Initiative von innogy, bei der sich Mitarbeiter in ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen engagieren. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seinem Heimatort einbringt, erhält bis zu 2.000 Euro für das Projekt. innogy unterstützt so das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter.
Wir bedanken uns herzlich bei Frau Backes, allen Helfern und innogy!

Bildcollage Spielehaus

Bundesweiter Vorlesetag

16.11.2018 Vorlesetag der GS Kordel
65 Schülerinnen und Schüler saßen am 16. November 2018 aufmerksam im Mehrzweckraum in mehreren Reihen hintereinander und schauten gespannt auf unsere Vorlese-Autoren des Kordeler Vereins „Zukunft für Kordel“.
Unsere drei Vorlese-Autoren: Marlies Losen, Anni Löbl und Gisbert Dietz, die selbst Geschichten in beiden Bänden von „Kordeler Geschichten“ beigetragen haben, hatten sich gut vorbereitet. Allerdings wurde nicht nur vorgelesen, sondern auch zur vorgelesenen Geschichte erzählt und die Fragen der Schüler dazu so beantwortet, dass die junge Zuhörerschar auch etwas mit den Geschichten anfangen konnte.
Das Thema des bundesweiten Vorlesetages an unserer Grundschule war: „Das Leben in Kordel in der Zeit der 50er und 60er Jahre“. Verschiedene Bereiche wurden Dank Bildern und Realien unserer Autoren toll beschrieben. Hier einige Beispiele:
Welche Geschäfte gab es zu dieser Zeit in Kordel und was konnte man dort kaufen? Was hat ein Bauer mit seinem Pferd alles gemacht? Welche Freizeitbeschäftigungen gab es in dieser Zeit für Kinder?
Baden in der Kyll?
Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft möchten wir uns herzlich für diesen tollen Tag bei Herrn Anton Parth und seinen Autoren bedanken und freuen uns auf weitere tolle Projekte!
Der ausführliche Bericht ist im nächsten "Kordeler" zu lesen.

Tulpen für Brot

Im November und Dezember 2018 haben die Kinder der Grundschule Kordel an mehreren Stellen Tulpenzwiebeln eingepflanzt. Im Frühjahr 2019 sollen die schönen Tulpen geerntet und an einem Aktionstag verkauft werden. Der Erlös dieser Aktion geht zu 45% an die "Peruhilfe in Nonnweiler", zu 45% an die "Deutsche Welthungerhilfe" und zu 10% an die "Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe".
Über den Verkaufstermin werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Collage Tulpen für Brot

Kinderkonzert

28.05.2018 Kinderkonzert des Landespolizeiorchesters in Welschbillig
Mit dem Programm „Streik der dicken Brummer“ begeisterte das Landespolizeiorchester RLP unsere Schülerinnen und Schüler. Es war ein tolles Erlebnis, ein professionelles Blasorchester zu hören, bei dem die „Dicken Brummer“, zum Beispiel die Tuba, der Kontrabass oder die dicke Trommel (Dicke Berta) im Vordergrund standen. Ein herzliches Dankeschön an unsere Nachbarschule aus Welschbillig für diese tolle Einladung und an unseren Förderverein für den Bustransfer.

Sportfest

18.05.2018 Sportfest der Grundschule in Kordel
Am 18. Mai haben die Kinder der Grundschule Kordel mit großer Begeisterung an den Bundesjugendspielen teilgenommen. Bei angenehmen Temperaturen und vereinzelten Sonnenstrahlen haben alle Riegen die Disziplinen „Schnell laufen (50 Meter), Weit springen, Weit werfen und Ausdauernd laufen (800/1000 Meter)“ durchgeführt. Neben Spielestationen wurden alle Teilnehmer mit Würstchen und Getränken versorgt. Ein besonderer Dank gilt unserem Ortsbürgermeister Medard Roth für die Spende der Würstchen, unserem Förderverein für die Versorgung mit Getränken und den Eltern und dem Kollegium, die die Stationen betreut und die Kinder angefeuert haben. Danke auch an den Sportverein Kordel für die Nutzung des Vereinsheims.